Kunst am Bau, Primarschulhaus mit Kindergarten Guthirt Zug, Erweiterung von Roefs+Frei Architekten

 

«Die markanten Fassaden der Schulhaus-Neubauten sind nicht grau. Wer sich ruhig bewegt, entdeckt zwischen den Rippen immer neue, zarte Gelb- und Blautöne. Reflexe von Sonne und Himmel? Das stille Farbenspiel mit der Architektur belebt und schärft die Sinne.» (Matthias Haldemann, Direktor Kunsthaus Zug))

Integrierter Bestandteil des Projektes war ein Workshop mit den Schüler*innen, in welchem 500 individuell gemischte Töne entstanden (Leitung Sandra Winiger, Kunstvermittlung Kunsthaus Zug).

Fotos Guido Baselgia

 

2005 – 2006

Slide Zug

2005 – 2006

Fassadenbild, Silikatfarbe auf Beton

 

 

 

Slide Zug

2005 – 2006

Fassadenbild, Silikatfarbe auf Beton

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Slide Zug

2005 – 2006

Farbkonzept der Innenräume

 

 

 

Slide Zug

2005 – 2006

Farbkonzept der Innenräume