Über den glänzend gemalten Grund zieht ein Werkzeug mit zwei Spitzen parallele Spuren von oben nach unten. Es entstehen bewegte Linien mit immer derselben Breite. Die dazwischen liegenden unregelmässig schmalen Flächen werden mit opaker, matter Farbe bemalt. Die Linien selber leuchten in der Transparenz des Grundes.

Pigmente Ultramarinblau, Ultramarinviolett, Manganblau, Indigoblau, Alizarinviolett, Neapelgelb, Indischgelb, Zinnoberrot, Krapprot, Cinquasiarot, Zinkweiss

 

2004 – 2008

Grosser Salamander

2004

48-teilig, ca. 120 × 400 cm
je 20 × 12/13 cm
Öl/Alkydharz auf Aluminium

 

 

 

Grosser Salamander

2004

48-teilig, ca. 120 × 400 cm
je 20 × 12/13 cm
Öl/Alkydharz auf Aluminium

 

 

 

 

 

 

Salamander Ultramarinblau

2004

128 × 128 × 3 cm
Öl/Alkydharz auf Leinwand

 

 

 

Salamander Ultramarinblau

2004

128 × 128 × 3 cm
Öl/Alkydharz auf Leinwand

Salamander Ultramarinviolett

2004

128 × 128 × 3 cm
Öl/Alkydharz auf Leinwand

 

 

 

Salamander Ultramarinviolett

2004

128 × 128 × 3 cm
Öl/Alkydharz auf Leinwand

Roter Salamander

2008

20-teilig, ca. 110 × 100 cm
je 20 × 12/24/22/15/9 cm
Öl/Alkydharz auf Aluminium

 

 

 

Roter Salamander

2008

20-teilig, ca. 110 × 100 cm
je 20 × 12/24/22/15/9 cm
Öl/Alkydharz auf Aluminium